"ANDERS ALS ERWARTET"

In der gewohnten Umgebung fühlen wir Sterneneltern uns manchmal unverstanden, der Schmerz über den frühen Verlust eines Kindes,

das doch gerade erst sein Leben hätte beginnen sollen,

ist unbeschreiblich und drückt sich bei jedem Menschen anders aus. 

Das Sich-Verstanden Wissen im Kreis von anderen Betroffenen und das bewusste Innehalten im Alltag können Halt und Geborgenheit geben. 

 

Meine eigene Erfahrung als verwaiste Mutter sowie der Wunsch,

den verstorbenen Kindern und deren Geschwistern einen würdevollen Platz zuzugestehen, bildet die Grundlage für diesen Kreis. 

 

Einmal im Monat treffen wir uns in der Kinderstube.

Für jedes Sternenkind entzünden wir gemeinsam eine Kerze.

Die Geschwisterkinder dürfen im vorbereiteten Raum ihrem Bewegungs-und Spielimpuls folgen.

Mütter und Väter dürfen sich zurücklehnen, beobachten und sich in ihrer Trauer begegnen.

 

Ein Nachmittag zum Innehalten, Kraftschöpfen, und sich im Kreis Gleichgesinnter wissen. 

 

Termine 2024:

ab Februar - genaue Termine folgen!

jeweils mittwochs von 15.30 - 17.00 Uhr

 

Info und Anmeldung: Karin Stöcklin       Tel.: 0157 75 82 57 08       karinja@gmx.at

Die Kurskosten werden vom Landesprogramm STÄRKE übernommen.


 

Kontaktieren Sie mich gerne, um weitere Einzelheiten zu erfahren!

TRAUERBEGLEITUNG KUNSTTHERAPIE-ANGEBOT